Valentin Karlstadt Musäum Valentin Karlstadt Fledermaus Valentin Karlstadt Flieger
Sonderausstellung

Die vergessenen Rosinen

Vater und Sohn – Bildergeschichten mit Witz und Liebe von e.o.plauen
25. April 2024 - 17. September 2024
Vater und Sohn - Vergessene Rosinen
(c) Erich Ohser

„Ich bin als Sohn geboren und habe mich im Laufe der Jahre zum Vater emporgearbeitet – habe sozusagen von der Pike auf gedient. Meine ersten Jahre verlebte ich in einem einsamen Grenzhaus mitten im Walde, im oberen Vogtlande. Mein Vater war Grenzbeamter und außerdem ein glücklicher und guter Mensch. Die »Vater und Sohn«-Zeichnungen sind Erinnerungen an meine Kindheit, ausgelöst durch die Freude am eigenen Sohn.“

So erklärt der Zeichner und Karikaturist Erich Ohser alias e.o.plauen sein wohl bekanntestes Werk – die „Vater und Sohn“ Geschichten, wer ist nicht damit groß geworden?

Kurator Steffen Haas, der im Valentin-Karlstadt-Musäum bereits für sehr erfolgreiche Projekte, wie die „Hasen-Ausstellung“, verantwortlich zeichnete, beschäftigt sich intensiv mit den berühmten „Vater und Sohn“ Geschichten und ihrem Erschaffer Erich Ohser, eingebettet in den Zeitkontext und der tragischen Biographie Ohsers, die mit Verrat und Verfolgung durch die Nazis und der Flucht in den Tod endete. Erich Ohser wurde von Erich Knauf entdeckt, war wie dieser mit Erich Kästner eng befreundet und illustrierte seine Geschichten. Als Zeitgenosse von Karl Valentin hat er diesen auch gezeichnet.

Die Ausstellungseröffnung ist am Donnerstag, den 25. April um 19:00 Uhr

Steffen Haas kommt außerdem Donnerstag, den 16. Mai um 19:00 Uhr mit seiner Mouseshow ins Turmstüberl.